Gibt es den besten Zeitpunkt für einen eine Paarberatung/ Eheberatung?

Am Anfang einer Paarberatung/Eheberatung stehen Ihr Mut, Ihre Bereitschaft und vor allem Ihr Wunsch, etwas an Ihrer Beziehungssituation zu verändern.
Einen Termin zum Kennenlern-Gespräch in einer professionellen Eheberatung, ist bereits Ihr erster Schritt zur Veränderung und die Chance auf eine gemeinsame und glückliche Zukunft.

Paarberatung/Eheberatung ist die Zeit der Veränderung. Was Sie dafür brauchen sind Geduld, Vertrauen, Zeit und vor allem ein Ziel, wohin Ihre Reise gehen soll.

Doch wann ist es ratsam eine Paarberatung/Eheberatung aufzusuchen, fragen Sie sich?

Wenn:

  • Gespräche kaum noch stattfinden
  • Gespräche meist nach demselben Muster ablaufen und keine Veränderung in Sicht ist
  • Streit sich um dasselbe Thema dreht, in immer kurzen Abständen und Diskussionen kein Ende finden
  • fast ausschließlich Vorwürfe und Anklagen Gesprächsinhalte sind
  • Probleme in der Sexualität vorliegen
  • Nähe, Zärtlichkeit und körperlicher Austausch ausbleiben
  • keine Zeit mehr für Gemeinsamkeiten ist
  • gemeinsame Ziele und Pläne unterschiedlich sind
  • das Interesse am Anderen merklich abnimmt
  • es eine Affäre gab oder diese noch besteht
  • der betrogene Partner nach einer Affäre kein Vertrauen mehr hat und in Folge kontrolliert
  • Wünsche und Bedürfnisse nicht mehr angesprochen oder diese nicht mehr erfüllt werden
  • eine generelle Unzufriedenheit die Partnerschaft dominiertausschließlich
  • Alltag die Beziehung prägt
  • Sie nur noch Eltern sind
  • Sie eine Trennung oder sogar Scheidung in Betracht ziehen, da die Konflikte zu sehr die Beziehung beherrschen

Ignorieren Sie Ihre Konflikte nicht, noch viel weniger sitzen Sie diese aus. Eine Eheberatung kann die Chance zur Klärung und die Möglichkeit für einen Neuanfang sein.

Was passiert in der Paarberatung/Eheberatung?

Der erste Schritt ist bereits gemacht, wenn Sie einen Termin zum Kennenlern-Gespräch „Eheberatung“ vereinbart haben.
Im Kennenlern-Gespräch haben Sie die Möglichkeit Ihre Ist-Situation zu schildern. In einer respektvollen, neutralen und wertschätzenden Umgebung, geht es nicht darum einen Schuldigen für Ihre Konflikte zu finden.
Die Paarberatung ist wertfrei und gibt jedem Paar den Raum, aus der jeweiligen Perspektive den Konflikt zu schildern. Um der Beziehung eine neue Chance zu geben, ist es wichtig Vorwürfe, Attacken, verletzende Situationen, Anklagen, Missverständnisse sowie Schweigen oder sogar Rückzugs-Tendenzen aufzudecken, um eine Lösung für zukünftige Konflikte zu erarbeiten. Gespräche über Ihre Gefühle, Wünsche und Bedürfnisse sind Bestandteil in den Beratungs-Einheiten. Sie lernen über Intimität und Sexualität zu sprechen. Das sind meist Themenkomplexe, über die Paare kaum sprechen und in denen Konflikte vorprogrammiert sind, denn für eine Beziehung sind das enorm wichtige Bereiche.
Kriegsschauplätze werden analysiert, Konflikte werden herausgearbeitet um so die Ursachen für Ihre Beziehungs-Probleme zu finden. Ist erst einmal die Ursache gefunden und verdeutlicht, dann ist die Möglichkeit geschaffen, bewusst an der Lösung zu arbeiten. Von der Bewusstmachung über die Aufarbeitung hin zur Lösung.
Dabei ist er keines Falls die Aufgabe einer professionellen Beratung ihnen Ratschläge zu geben, damit es in Ihrer Partnerschaft wieder klappt. Zum einen helfen ihnen Ratschläge nicht und zum Anderen werden diese häufig ignoriert.

Ich als Eheberaterin und Fach(frau) bei Ehekrisen, Paarkonflikte und Beziehungsproblemen besitze die notwendigen therapeutischen Werkzeuge/Methoden um mit ihnen gemeinsam eine individuell für Ihre Konflikte zugeschnitte Lösung zu finden. Damit das zum Erfolg führt, testen Sie die erarbeitet Konflikt-Lösungen in Ihrem Beziehungs-Alltag. Dafür brauchen Sie ein wenig Geduld. Ich lasse Sie nicht alleine und bin für Sie da, auch wenn Sie noch einmal in Ihr altes Muster zurückfallen sollten. (Was passieren kann und nicht schlimm ist, solange es eine Ausnahme bleibt)

In den darauf folgenden Sitzungen werden die erarbeitet neuen Ansätze überprüft, gefestigt und ggf. verändert. Sehr häufig fungierte ich als neutrale Moderatorin bei unterschiedlicher weiblicher bzw. männlicher Sprache. Durch die professionelle Übersetzung ist es ihnen möglich Ihren Partner zu verstehen um mit ihm in einen respektvollen Dialog einzusteigen. Dadurch sind Sie in der Lage eine Beziehung zu führen, die geprägt ist von Liebe, Vertrauen, Zuneigung, Wertschätzung, Respekt und Intimität.

Ist das eine schöne Aussicht?
Vereinbaren Sie einen kurzfristigen Termin für ein Kennenlern-Gespräch unter [tel] oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Ich freue mich auf Sie

20140227-1-656 Kopie

Ihre
Sabine Lahme
Sabine Lahme

Sabine Lahme

Beziehungs-Coach mit jahrelanger Erfahrung als geprüfte Psychologische Beraterin. Systemischer Coach für die Bereiche private Partnerschaft, berufliche und private Entwicklung, Unternehmens-Coach, Management-Coach,Fach- und Führungskräfte-Coach, sowie Expertin bei Ehekrisen, Paarkonflikte und Beziehungsproblemen.

Verbiete Google Analytics meine Daten auszuwerten Hier klicken um dich auszutragen.