Momentan geht kaum ein Beziehungstag zu Ende, ohne das es ein oder mehrere Probleme gibt.
Sei es, dass im Homeoffice die virtuelle Verbindung ständig abbricht, das Home-Schooling nicht funktioniert, der Alltag und die Kinder zu viel sind, der Partner nervt, oder die sozialen Kontakte fehlen.
Ein Problem ist grundsätzlich da.

Selbst wenn Sie es sich noch so sehr wünschen, die Probleme sind da und möchten gelöst werden.

Das erscheint oft leichter gesagt als getan.
Denn ab und zu ist es uns Menschen einfach gerade nicht danach Probleme zu wälzen und meist fehlt auch die Technik um das Problem in den Griff zu bekommen.

In jeder Beziehung sind Probleme und ungelöste Konflikte meist unvermeidbar.
Seit der COVID-19 Thematik ist ein Anstieg der täglichen Widrigkeiten sowie eine Erhöhung von Beziehungsproblemen zu verzeichnen.

Das Paare sich streiten oder Eheprobleme da sind, das ist selbst glücklichen Paaren bewusst.
Doch seit COVID-19 nimmt die Zahl der Paare zu, deren Beziehungsprobleme unüberwindbar erscheinen.

Was ist ein Problem?

Ein Problem beschreibt eine Situation, die schwierig ist und zu Beginn unlösbar erscheint.
Der Lösungsweg kommt uns vor als wäre dieser gefüllt mit vielen Stolpersteinen.
Von einem Problem sprechen wir Menschen dann, wenn wir ein Ziel anstreben, jedoch nicht wissen, wie wir es erreichen können.

Um ein Problem in Worte zu fassen sollten Sie sich folgende Fragen stellen:

  • Was ist tatsächlich passiert?
  • Wie ist die Situation entstanden?
  • Können Sie das Problem jetzt ändern?
  • Wer könnte Ihnen helfen, um aus der Situation zu kommen?

Was machen Probleme mit uns?

Wenn Sie in Ihrer Beziehung ständig streiten, nachts vor Sorge um Ihre Schwierigkeiten nicht mehr zur Ruhe kommen, der gegenseitige Respekt sowie die Wertschätzung verloren gegangen sind, dann ist es Zeit sich um die Probleme zu kümmern.

Probleme sind belastend und rauben uns nicht nur den Schlaf, sondern auch die Energie, die wir Menschen für den gerade so anstrengenden COVID-19 Alltag benötigen.

Stress, Hilflosigkeit und Angst, dass die Probleme unlösbar sind treiben uns in den Teufelskreis, aus dem wir vermeintlich nicht mehr herausfinden.

Nutzen Sie die Möglichkeit um über Ihre Wünsche und Bedürfnisse zu kommunizieren,
Probleme anzusprechen und gemeinsam für Ihre Beziehung und die aktuellen Schwierigkeiten eine Lösung zu finden.
Wieder zufrieden zu sein und das Glück gemeinsam zu genießen.
Wäre das nicht wundervoll, wenn sich die Probleme in Luft auflösen würden?

Was kann bei Problemen helfen?

Ein offener und ehrlicher Dialog, ist ein wichtiger Schlüssel und die halbe Miete um zu einer Lösung zu kommen.
Zudem ist der Austausch ein wichtiges Steuerinstrument für alle Beziehungen, die wir Menschen führen.
Erfahrungsgemäß ist es hilfreich, ungeklärte Probleme anzusprechen.
Offenheit und Ehrlichkeit sind, gerade in diesen sehr herausfordernden Zeiten, enorm förderlich.

  • formulieren Sie in der ICH-Form
  • vermeiden Sie Forderungen und Schuldzuweisungen
  • unterlassen Sie Vorwürfe
  • lassen Sie Ihr Gegenüber aussprechen

Ein paar Tipps, die auch bei schwierigen Problemen hilfreich sind.

  • eine Nacht schlafen ist oft hilfreicher, als stundenlanges darüber grübeln
  • Probleme zu verschriftlichen schafft Platz im Kopf für Lösungsmodelle
  • kaum ein Mensch macht etwas in böser Absicht
  • stellen Sie sich die Frage:
    was würde Ihnen Ihre beste Freundin/ Ihr bester Freund raten?
  • abwarten und Tee trinken
    (das liest sich komisch, ist jedoch hilfreich, denn in der Ruhe liegt die Kraft = Gelassenheit)
  • streiten geht immer, jedoch mit dem Ziel ein Ergebnis für das Problem zu finden

Egal, wofür Sie sich entscheiden, ob Problem in der Beziehung, glückserfüllte Beziehung oder am Ende nächtelanges Grübeln.
Das ist Ihre Entscheidung.

Machen Sie sich bitte bewusst, in jedem Problem steckt auch eine große Chance.
Nutzen Sie diese.

Ich wünsche Ihnen eine problemfreie Woche.

Bitte bleiben Sie gesund.

Sabine Lahme ist Inhaberin der Lebens-Linie. Düsseldorfs erste Adresse für Paar- und Eheberatung sowie Beziehungs-Coaching – Probleme, nichts als Probleme.

Probleme, nichts als Probleme.

Ihre
Sabine Lahme
Sabine Lahme

Sabine Lahme

Beziehungs-Coach mit jahrelanger Erfahrung als geprüfte Psychologische Beraterin. Systemischer Coach für die Bereiche private Partnerschaft, berufliche und private Entwicklung, Unternehmens-Coach, Management-Coach,Fach- und Führungskräfte-Coach, sowie Expertin bei Ehekrisen, Paarkonflikte und Beziehungsproblemen.

Verbiete Google Analytics meine Daten auszuwerten Hier klicken um dich auszutragen.